Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.
Control Area

Welcome Guest.
Login and join our Community.

Go to login
Verhaltenskodex

RAINBOW SIX SIEGE – NUTZUNGSBEDINGUNGEN UND -VERHALTENSKODEX

 

Dieser Verhaltenskodex für Rainbow Six Siege ist eine Ergänzung zu den Nutzungsbedingungen von Ubisoft, die hier zu finden sind. In diesen Nutzungsbedingungen findet sich auch eine ausführliche Beschreibung unserer Verhaltensregeln. Großgeschriebene Begriffe, die in diesem Verhaltenskodex verwendet werden, haben die in den Nutzungsbedingungen angegebenen Bedeutungen.

 

VERANTWORTUNG:

 

Ubisoft kann nicht für das Verhalten oder die Kommentare der Nutzer in den verschiedenen Bereichen des Spiels, in den Foren oder in anderen sozialen Netzwerken verantwortlich gemacht werden. Ubisoft behält sich das Recht vor, jegliche vom Nutzer veröffentlichten Inhalte ohne vorherige Warnung oder Benachrichtigung zu löschen.

Wir empfehlen den Nutzern dringend, keine persönlichen Informationen oder Kontoinformationen weiterzugeben. Das beinhaltet Informationen, durch die sie identifiziert werden könnten (Sozialversicherungs-Nummer, Telefonnummer, Adresse usw.) oder Informationen, die das Konto des Nutzers gefährden könnten (persönliche E-Mail-Adresse, die Antwort auf die Sicherheitsfrage usw.).

Bitte denken Sie daran, dass Mitarbeiter/Repräsentanten von Ubisoft Sie unter keinen Umständen nach Ihrem Passwort fragen werden.

 

VERHALTENSKODEX:

 

Beim Spielen des Spiels müssen die Nutzer andere Spieler und deren Rechte respektieren. Die folgenden Punkte gelten für alle Nutzer, und die Mitarbeiter von Ubisoft stellen sicher, dass sie eingehalten werden:

  • Jeder vermutete Verstoß gegen den Verhaltenskodex oder die Nutzungsbedingungen führt zu einer Untersuchung. Ubisoft behält sich das Recht vor, Nutzerkonten zu sperren, zu bannen oder zu löschen, ohne die Nutzer vorher darüber zu informieren.
  • Während der Nutzung von Ubisoft-Diensten dürfen sich die Nutzer an keinen unrechtmäßigen Verhaltensweisen oder unrechtmäßiger Kommunikation beteiligen oder diese provozieren.
  • Die Nutzer müssen allen Anweisungen von Ubisoft-Mitarbeitern Folge leisten. Die Nichtbefolgung der von einem Ubisoft-Mitarbeiter gemachten Anweisungen wird als Bruch des Verhaltenskodex betrachtet und kann zur Sperrung oder Aufkündigung des Kontos führen.
  • Der Nutzer respektiert die in diesem Verhaltenskodex aufgeführten Regeln, während er die von Ubisoft angebotenen Dienste und das Spiel Tom Clancy‘s Rainbow Six Siege nutzt. Die folgende Liste unzulässiger Verhaltensweisen gibt Beispiele für inakzeptables Verhalten, sollte aber nicht als vollständig betrachtet werden.

 

UNZULÄSSIGE VERHALTENSWEISEN:

 

Die folgenden Aktionen sind verboten und können in Übereinstimmung mit den unten aufgeführten Disziplinarrichtlinien disziplinarische Maßnahmen nach sich ziehen.

  • Andere Spieler verbal oder durch schriftliche Kommunikation zu belästigen oder zu drangsalieren/tyrannisieren.
  • Jegliche Ausdrucksweisen oder Inhalte, die als illegal, gefährlich, bedrohend, beleidigend, anzüglich, vulgär, rufschädigend, hasserfüllt, rassistisch, sexistisch, ethisch anstößig oder belästigend erachtet werden.
  • Sich als andere Spieler oder Mitarbeiter von Ubisoft auszugeben.
  • Jegliches Verhalten, das den generellen Spielfluss im Spiel-Client, die Foren oder andere Ubisoft-Medien stören könnte.
  • Verbale oder schriftliche Beleidigungen gegenüber Ubisoft-Mitarbeitern.
  • Der Einsatz von Makros.
  • Jeglicher Versuch, das Spiel oder den Servercode zu bearbeiten, zu beschädigen oder zu verändern. Ein solches Verhalten hat eine sofortige Kontolöschung zur Folge und kann unter Umständen zu einer persönlichen Haftung und/oder zu Strafmaßnahmen führen.
  • Der Einsatz von Hacks, Cheats oder das automatische Spielen (Botting) über Dritte.
  • Der Kauf von Vorteilen im Spiel – einschließlich, aber nicht beschränkt auf „Boosting-Dienste für die Spielersuche-Bewertung“ – und auch die Werbung für derartige Dienstleistungen.

 

DISZIPLINARRICHTLINIE:

 

Im Falle eines Verstoßes gegen den Verhaltenskodex werden disziplinarische Maßnahmen ergriffen. In Abhängigkeit vom Schweregrad des Verstoßes können die Sanktionen von einer Warnung bis hin zu einer permanenten Sperre reichen.

Im Folgenden sind Beispiele von Verhaltensweisen aufgelistet, die zu einer Kontosperrung und somit zum Online-Spielverbot oder einem eingeschränkten Zugriff auf das Spiel führen können:

  • Cheating/Modding/Hacking: Der Spieler spielt eine modifizierte oder aus einem anderen Grund nicht autorisierte Version des Spiel-Clients oder eine Dritt-Software, die ihm einen wie auch immer gearteten unfairen Vorteile verschafft (z. B. durch Mauern schießen, automatische Zielerfassung usw.) oder das Spielerlebnis eines anderen Spielers beeinträchtigt: Die maximale Strafe ist eine dauerhafte Sperrung.
  • Anstößige Ausdrucks- oder Verhaltensweisen/Drohungen: Das Veröffentlichen von Posts (in öffentlichen Foren, privaten Chats oder VOIP), die in ihrer Ausdrucksweise oder in ihrem Inhalt gegen den Verhaltenskodex verstoßen.
  • Belästigung: Ein Spieler wird verbal oder in schriftlicher Form innerhalb des In-Game-Chats oder außerhalb des Spiels (öffentlichen Foren, Subreddits usw.) belästigt oder ernsthaft tyrannisiert.
  • Ubisoft erkennt auch Sperrungen an, die von seinen Partnerunternehmen verhängt wurden. Wurde ein Spieler von einem Partner gesperrt, kann er unter Umständen auch für Rainbow Six Siege gesperrt werden.
  • Mit der Vorstellung das Spiel zu einem einladenden Gemeinschaftsraum für Herausforderungen zu machen, hat Ubisoft beschlossen, ein automatisches temporäres Bannsystem in Bezug auf anstößige Sprache oder Verhalten, Bedrohungen und Belästigung einzuführen.

    Dieses System wird Spieler vorübergehend aus dem Spiel verbannen, wenn sie missbrauchende Wörter im In-GameGame-Chat verwenden.

    Diese temporären Sperren werden wie folgt implementiert:

    • Erster Verstoß: 30 Minuten vorläufige Sperre
    • Zweiter Verstoß: 2 Stunden vorläufige Sperre
    • Dritter Verstoß: 2 Stunden vorläufige Sperre
    • Nach drei Verstößen: Eine Untersuchung wird durchgeführt und kann zu einer permanenten Sperre führen (Höchststrafe)

 

ANFECHTUNG VON KONTO-SANKTIONEN:

 

Falls Sie Fragen haben oder eine Ihnen auferlegte Kontomaßnahme anfechten wollen, dann senden Sie bitte eine Anfrage an den Kundenservice.. Stellen Sie sicher, dass darin alle relevanten Informationen enthalten sind. Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

 

KONTO-SICHERHEIT:

 

Der Nutzer ist selbst für die Sicherheit seines Kontos verantwortlich. Das schließt den Schutz seines Systems und seines Kontos vor unberechtigten Zugriffen mit ein. Um die Sicherheit Ihres Kontos zu gewährleisten, aktivieren Sie bitte die Zwei-Faktor-Authentifizierung.

 

BITTE HALTET EUCH AN DEN VERHALTENSKODEX:

 

Helft uns diese Seite, das Spiel und die Foren zu einer einladenden Gemeinschaft zu machen. Respektiert den Verhaltenskodex und ermutigt andere, das Gleiche zu tun. Wenn ihr Nutzer trefft, die mit dem Verhaltenskodex nicht vertraut sind, ermutigt sie höflich, ihn zu lesen.

Tactical Force Elite
Über Uns
Willkommen bei Tactical Force Elite [TFE], wir sind ein familiärer Clan mit dem Fokus auf den Taktik Shooter Rainbow Six Siege. Unser Clan ist ab 18 Jahre und wurde ursprünglich 2015 gegründet. Bis jetzt sind wir noch nicht in der ESL vertreten und Spaß am Spiel steht bei uns an oberster Stelle. Gerne könnt ihr uns unter folgender TeamSpeak IP besuchen: tactical-force-elite.de Auf eure zahlreichen Besuche würden wir uns sehr freuen.